Winnie-the-Pooh | A. A. Milne

Meine Lieben,
heute habe ich eine Rezension zu A. A. Milne´s "Winnie-the-Pooh" in der Puffin Modern Classics Edition für euch. Wie es mir gefallen hat, könnt ihr hier erfahren.

Informationen zu dem Buch:

Preis: 4,99 Euro
Format: Print, eBook, Audio
Seitenanzahl: 176 Seiten
Altersempfehlung: ab 4 Jahren
Genre: Klassiker
Reihe: Reihe
Verlag: Puffin Modern Classics

Um was geht es in dem Buch?

Wir treffen Winnie the Pooh, lernen Ferkel und alle anderen Freunde rund um Christopher Robin kennen. Gemeinsam erleben Etappen des Lebens des kleinen, honigliebenden Bäres kennen.
Wie gefällt mir das Cover?

Das Cover ist der wahnsinn! Also wirklich... wie süß ist dieses Cover. Ehrlich gesagt ist gelb eine meiner "Hass-Farben" aber zu diesem Buch passt es einfach so perfekt. Ich liebe die Illustration und die Typographie. Ein wahrer Blickfang.

Wie lautet der erste Satz?

" Here is Edward Bear, coming downstairs now, bump, bump, bump, on the back of his head, behind Christopher Robin."

Was ist meine Meinung zu dem Buch?

Bereits beim ersten durchblicken dieses Buches habe ich mich Hals über Kopf verliebt. Als ich dann die ersten Seiten las, war ich hin und weg. Milne´s Art und Weise die Geschichte zu schreiben ist atemberaubend schön und durchaus süß. Es entstehen detaillierte Bilder im Kopf, sodass man sich als Teil der Story fühlt. Ehrlicherweise habe ich gedacht, dass es eher kindlich gehalten ist... doch das war ein Irrtum! Dieses Buch ist nicht nur was für Kinder. Wunderschön, innen wie außen. Auch für Englisch-Muffel oder Menschen die Anfangen wollen auf einer Fremdsprache zu lesen sehr geeignet!

Wer ist mein Lieblingscharakter?

Einen einzelnen Lieblingscharakter kann ich nicht finden. Das Zusammenspiel aller Charaktere versprüht einen einzigartigen Charm.

Gibt es einen Bookboyfriend?

Nein.

Das Buch in drei Worten:

Freundschaft, Tiere, Spaß

Mein Fazit:

Ein Klassiker für die ganze Familie

Meine Wertung:


Zitat Eleanor und Park

" Eleanor hatte recht: Sie sah nie schön aus. Sie sah aus wie ein Kunstwerk, und Kunst musste nicht schön sein, Kunst sollte etwas in einem auslösen"

Zitat Das ist also mein Leben

" Daraus schließe ich, dass wir aus vielen Gründen so sind, wie wir sind. Und vielleicht werden wir uns über die meisten niemals klar werden. Aber selbst wenn wir keinen Einfluss darauf haben, woher wir gekommen sind, bleibt uns die Möglichkeit zu wählen, wohin wir gehen"