Stormheart - Die Rebellin | Cora Carmack

Meine Lieben,
heute habe ich eine Rezension zum ersten Band von „ Stormheart - Die Rebellin“ von Cora Carmack für euch. Wie es mir gefallen hat, könnt ihr hier erfahren.

Informationen zu dem Buch:

Preis: 19,99 Euro
Format: Print, eBook, Audio
Seitenanzahl: 464 Seiten
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Genre: Jugendliteratur, Fantasy
Reihe: Band 1
Verlag: Verlagsgruppe Oetinger

Um was geht es in dem Buch?

Aurora ist die Auserwählte. Von der Tochter des Königs erwartet man, ihr Volk mittels besonderen Fähigkeiten vor den zerstörerischen Stürmen zu schützen. Alles könnte toll laufen, doch Aurora hat diese Fähigkeiten nicht. Es ist das größte Geheimnis der jungen Prinzessin. Um den Schein zu wahren soll eine arrangierte Hochzeit als der einzige Ausweg in betracht gezogen werden. Aurora missfällt dies jedoch, weshalb sie aus dem Palast flieht. In der "echten" Welt schließt Sie sich einigen Sturmjägern an. Wem kann Sie trauen? Kann Sie auf ihr Herz hören oder ist der Verstand stärker?

Wie gefällt mir das Cover?

Es ist atemberauben! Ganz ehrlich, ich bitte euch, geht in die nächste Buchhandlung und schaut es euch an! Keine Worte der Welt könnten beschreiben wie toll es aussieht.

Wie lautet der erste Satz?

" Du bist fleischgewordener Blitz."

Was ist meine Meinung zu dem Buch?

Eins muss ich jetzt schon loswerden- Carmack hat mit diesem Buch einen Reihenauftakt der Extra-Klasse geschrieben!
 
Durch Carmacks einzigartigen Schreibstil und den abwechselnden Perspektiven der Charaktere wird man sofort zum weiterlesen animiert. Animiert ist hierbei sehr untertrieben. Du wirst gezwungen ( positiv) weiterzulesen, da man sich aus der komplexen Welt nicht mehr befreien kann. Die Intrigen, Liebe und Protas sind so vielschichtig beschrieben, sodass ich manchmal Angst hatte etwas zu verpassen. Ich kann schon nicht mehr zählen wie oft ich sagte, nur noch diese Seite/ nur noch dieses Kapitel. Es hat mich in den Bann gezogen und erst als ich auf der letzten Seite war wieder losgelassen. Genau so soll ein Buch sein! Ich bin immernoch hin und weg und denke immer wieder gerne an diese außergewöhnliche Leseerfahrung zurück. In Aurora habe ich teilweise mich selbst wieder gesehen, Lock ist der mystische Fremde und Prinz Cassius... wie drücke ich es nett aus? Ich mag ihn nicht. Die Autorin schafft es mit eigentlich kleinen und erstmals unbedeutend wirkenden Wörtern, einen Menschen so präzise widerzuspiegeln, sodass man ihn/sie sofort liebt oder eben hasst.
 
Ich habe zwei Nächte für das Buch gebraucht und will die Zeit nicht mehr missen. Ich freue mich schon sehr den zweiten Band zu lesen.
 
Wer ist mein Lieblingscharakter?

Aurora, ich mag ihre Art sehr.

Gibt es einen Bookboyfriend?

Eventuell Lock, mehr kann ich in den Folgebänden verraten.

Das Buch in drei Worten:

Sturm, Intrigen, Königreich

Mein Fazit:

Ein Meilenstein! Ich kann es nicht erwarten den zweiten Band zu lesen.

Meine Wertung:



Zitat Eleanor und Park

" Eleanor hatte recht: Sie sah nie schön aus. Sie sah aus wie ein Kunstwerk, und Kunst musste nicht schön sein, Kunst sollte etwas in einem auslösen"

Zitat Das ist also mein Leben

" Daraus schließe ich, dass wir aus vielen Gründen so sind, wie wir sind. Und vielleicht werden wir uns über die meisten niemals klar werden. Aber selbst wenn wir keinen Einfluss darauf haben, woher wir gekommen sind, bleibt uns die Möglichkeit zu wählen, wohin wir gehen"